4. Spieltag 2018/19 -> Gohlis/Kreinitz II

     

Der Stolz der Gemeinde!

4. Spieltag

15. September 2018

SpG Gohlis/Kreinitz II - Traktor Baßlitz

Drei Punkte entführt

Am gestrigen Tag gastierte die BSG bei der Spielgemeinschaft Gohlis/Kreinitz II. Auf der wunderschönen Sportanlage in Gohlis wollten die Traktoristen, nach dem Sieg zuletzt im Pokal, auch in der Liga wieder in die Erfolgsspur finden! Und das gelang Ihnen auch! Gab man im März diesen Jahres noch das Spiel nach Führung ab, an selbigen Ort, so machten es unsere Jungs heute besser und fuhren einen verdienten Sieg ein. Trotz personellen Engpass begann die BSG von Anfang an sehr konzentriert und erspielte sich auch gleich gute Torgelegenheiten. Die Chance zur frühen Führung hatte Oldie Jens Köhler aber er scheiterte in der 4. Minute frei vor dem gegnerischen Gehäuse. Wie man es besser macht zeigte ihm dann sein Sturmkollege Ronny Eckhardt in der 6. Spielminute! Nach einer tollen Vorarbeit von David Bittner über die linke Seite, legte dieser den Ball mustergültig quer, so dass Ronny das viel umjubelte 1:0 markierte. Von den Hausherren kam, bis auf 2 harmlose Fernschüsse und wenigen Flanken, nicht viel. Unsere Jungs dagegen spielten weiter und wollten unbedingt das Ergebnis in die Höhe schrauben und das gelang mit einem perfekten Doppelschlag! In Minute 25 sprintete David durch das gesamte Mittelfeld, tanzte 3 Gegner aus und ließ dem Torwart, mit einem satten Schuss ins kurze obere Eck, keine Abwehrchance! Nur drei Minuten später machte dann erneut Ronny das beruhigende 3:0 für den Traktor. Doch irgendwie kippte jetzt das Spiel, warum weiß so richtig niemand! Auf einmal ließ man sich durch das Gemaule der Hausherren anstecken und maulte nun auch über seine eigenen Mitspieler oder dem Schiedsrichter. Die Chancen die jetzt für den Gastgeber heraussprangen vereitelte unser Torwart Clemens aber als der Schiri dann einen berechtigten Strafstoß für die Gastgeber gab, war auch er machtlos (35. Min.). Mit dem Stand von 3:1 für unsere Jungs ging es dann in die Halbzeit. Da war die Devise das man sich wieder auf sich und sein eigenes Spiel konzentrieren soll und den Sieg hier und heute als gesamte Mannschaft erkämpfen muss. Und das nahmen sich unsere Jungs auch an und jeder kämpfte für den anderen. Im Angriff setzte man immer wieder kleine Nadelstiche durch schnelle Pässe in die Sturmspitze! So ein perfekter Konter führte dann auch zur Vorentscheidung in diesem Spiel! Ronny legte nach toller Einzelleistung den Ball zurück auf die Strafraumgrenze, wo David zunächst am sehr gut parierendem Keeper scheiterte. Doch der Abpraller landete genau vor den Füßen beim vorhin erwähnten Oldie Jens, der jetzt keine Mühe hatte den Ball über die Linie zu drücken (68. Min.). Dann folgte eine Szene die das Wort "Fairplay" nicht besser beschreiben könnte. Nach einem Schuss von David wehrte ein Gohliser den Ball, per Hand, auf der Torlinie ab. So sahen es zumindest der Großteil aller Spieler aber in Wahrheit wehrte er den Ball mit dem Kinn ab. Nach heftigen Diskussionen gab der Schiri nun trotzdem den Elfmeter weil er die Szene nicht genau erblickte. Den fälligen Strafstoß schoss dann Hendrik Bittner mit Absicht neben das Tor! Ganz tolle Aktion! Sieht man wirklich nicht alle Tage! In der Folge erzielten die Gastgeber noch das 2:4 mit einem wunderschönen Schlenzer in den Torwinkel. Hier gab es nichts zu halten für Clemens. Wenig später pfiff der Schiri dann ab und Baßlitz feierte einen verdienten Auswärtserfolg! An genau die tolle Teamleistung will man kommenden Sonntag im Heimspiel gegen Ebersbach anknüpfen um da erneut zu punkten! Anstoss ist dann wie gewohnt 10:30 Uhr im Ackerlandstadion!

Sport frei!

 

Die BSG spielte mit: C. Sievert- A. Naundorf, S. Fromm, M. Kröner, T. Pinkert- R. Oberender, A. Pfaff, D. Bittner, H. Bittner- J. Köhler, R. Eckhardt

Wechselspieler: H. Dießner

Mannschaftsleiter: D. Bittner

Tore für die BSG erzielten: 0:1 und 0:3 R. Eckhardt, 0:2 D. Bittner, 1:4 J. Köhler

Zuschauer: 15

 

BSG Traktor Baßlitz ... mehr als nur ein Verein!