5. Spieltag 2018/19 -> GW Ebersbach

     

Der Stolz der Gemeinde!

5. Spieltag

23. September 2018

Traktor Baßlitz - Grün Weiß Ebersbach

Sieg dank Leistungssteigerung

Nach dem die BSG vergangenen Samstag mit einem Auswärtserfolg aus Gohlis zurückkehrte, sollte man heute die Mannschaft vom SV Grün-Weiß Ebersbach empfangen. Aus verschiedenen Gründen musste die Stammelf einmal mehr umgebaut werden, u.a. fehlte Dauerbrenner Sebastian Fromm in der Abwehr und Clemens Sievert im Tor. Letzteren ersetzte Alex Staps, welcher seine Sache sehr gut machte! Vor dem Spiel standen die Gäste mit 0 Punkten am Tabellenende, aber das das nichts zu sagen hat wussten alle Traktoristen. Ebersbach ist eine junge, spiel- und kampfstarke Truppe, was man vergangene Saison (2:7 Heimniederlage) feststellen musste. So kam es dann auch wie erwartet! Unsere Jungs stellten sich auf ein schwieriges Match ein und es entwickelte sich von Anfang an ein umkämpftes Spiel, welches nicht immer schön anzuschauen war aber es war zu jeder Sekunde spannend! Chancen gab es im ersten Abschnitt hüben wie drüben, wobei die Gäste etwas zielstrebiger wirkten und so immer wieder gefährlich vor dem BSG- Gehäuse auftauchten! Mit etwas Glück und Geschick hielten unsere Rot-Weißen Jungs lange die Null aber in der 35. Minute kamen die Gäste dann zu ihrer verdienten Führung! Der rechte Mittelfeldspieler von Ebersbach setzte sich beherzt gegen seinen Gegenspieler durch, passte den Ball in die Mitte wo er einen Abnehmer fand. Wahrscheinlich hätte Alex Staps den Ball pariert aber sein eigener Mitspieler fälschte den Ball unhaltbar ab so dass Er keine Chance hatte. Nach dem 0:1 wollten die Traktoristen nun mehr in das Spiel investieren aber so richtig gelang Ihnen noch nichts. Umso erfreulicher das man auch mal Glück hatte und wenige Minuten vor der Halbzeit zum Ausgleich kam. Eine Flanke von David Bittner steuerte ein Ebersbacher Verteidiger ins eigene Tor und so ging es, aus Baßlitzer Sicht etwas glücklich, mit einem 1:1 Unentschieden in die Kabinen!

Im 2. Durchgang wurde die BSG dann präsenter, wacher und körperlich robuster. Dadurch kam man nun auch immer mehr zu Torchancen und ließ den Gästen weniger Spielraum zum kombinieren. Die viel umjubelte 2:1 Führung fiel dann auch nicht unverdient (65. Min.)! David Bittner wurde schön freigespielt, Er dribbelte in den Strafraum rein und ließ dem Keeper, mit einem schönen Schuss ins lange Eck, keine Abwehrchance. Die folgenden Minuten fightete ein Traktorist für den anderen und als dann der Schiri diese Partie abpfiff, fiel unseren Jungs ein Stein vom Herzen. Dieser Sieg war eine tolle Mannschaftsleistung, an welche man kommenden Sonntag in Berbisdorf anknüpfen muss. Ein Dank geht mal wieder an Alle Helfer heute, welche für ein schönen Heimspieltag sorgten. Natürlich auch ein Dank an unsere Fans, welche auch bei Schmuddelwetter den Weg ins Ackerlandstadion fanden!

Sport frei!

 

Die BSG spielte mit: A. Staps- A. Naundorf, F. Gronenberg, K. Krille, T. Pinkert- D. Bittner, R. Oberender, A. Pfaff, T. Hummitzsch- R. Eckhardt, J. Köhler

Wechselspieler: H. Dießner, A. Illing, D. Poitzsch, St. Seidel

Mannschaftsleiter: D. Bittner

Tore für die BSG erzielten: 1:1 Eigentor Ebersbach, 2:1 D. Bittner

Zuschauer: 50

 


BSG Traktor Baßlitz ... mehr als nur ein Verein!