6. Spieltag 2018/19 -> Berbisdorf II

     

Der Stolz der Gemeinde!

6. Spieltag

30. September 2018

Berbisdorfer SV II - Traktor Baßlitz

Siegesserie geht weiter

Am Sonntag kam es zur Auswärtspartie bei der Zweitvertretung des Berbisdorfer SV. Seit langer Zeit war man mal wieder der Favorit auf dem Zettel, stand man vor der Partie doch bereits 8 Punkte vor den bis zu diesem Zeitpunkt sieglosen Hausherren. Und dieser Favoritenrolle konnte man auch gerecht werden. Begünstigt wurde das zusätzlich dadurch, dass den Hausherren nur 10 Mann zur Verfügung standen und somit die komplette Partie in Unterzahl agieren mussten.

Von Beginn an setzte man die Hausherren bereits an ihrem Strafraum unter Druck und zwang sie somit zu einfachen Ballverlusten. Bereits in der 1. Spielminute musste der Torhüter bei einem guten Schuss von André Illing eingreifen, konnte da allerdings noch das Gegentor verhindern. Eine Zeigerumdrehung später war er allerdings bei einem Freistoß von Alex Pfaff geschlagen. Der gute Einstieg in die Partie war geschafft. Allerdings stand es wiederum nur eine Minute später schon 1:1, denn bei einem langen Ball der Gastgeber sah Kevin Krille nicht ganz so gut aus und der Stürmer konnte das 1:1 markieren. Die BSG zeigte sich aber nicht geschockt und ging in der 6. Spielminute nach einem schönen Angriff über die linke Seite erneut in Führung. Eine scharfe, flache Hereinhabe von der Grundlinie konnte Ronny Eckhardt über die Linie drücken. Von da an hatte man Spiel und Gegner im Griff und das eigene Tor kam zu keinem Zeitpunkt des Spiels mehr in Bedrängnis. Es dauerte bis zur 31. Minute ehe unser Kapitän Andreas Naundorf mit einem sehenswerten Fernschuss auf 3:1 stellen konnte.

Den Deckel drauf auf diese Partie machte in der 61. Minute dann wieder Ronny Eckhardt, der von Jens Köhler gut bedient wurde und ins leere Tor schieben und auf 4:1 erhöhen konnte. 
Respekt auch an dieser Stelle an die Hausherren, die sich zu keinem Zeitpunkt des Spiels hängen ließen und das Spiel sehr fair bis zum Ende brachten. Erst in der Schlussphase des Spiels konnte die BSG das Ergebnis in die Höhe schrauben, da auch die Kräfte bei den Gastgebern zu schwinden schienen. So waren es Tim Pinkert mit seinem ersten Pflichtspieltor, Hendrik Bittner und mit seinem dritten Tor Ronny Eckhardt die in der Schlussphase das Endergebnis herstellten (85., 88. und 89.).

Damit hat die BSG, inklusive Pokal, die letzten 4 Spiele in Folge erfolgreich bestreiten können! 
Am Sonntag kommt es dann zum Derby im heimischen Ackerlandstadion gegen die dritte Vertretung des Großenhainer FV. Anstoß wird wie gewohnt um 10.30 Uhr sein. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung. Bis dahin!

 

 

Tore: 1:0 Pfaff (2.), 1:1 Hille (3.), 1:2 Eckhardt (6.), 1:3 Naundorf (31.), 1:4 Eckhardt (61.), 1:5 Pinkert (85.), 1:6 Bittner,H. (88.), 1:7 Eckhardt (89.)

 

Die BSG spielte mit: Sievert – Naundorf, Krille (72. Poitzsch), Gronenberg,F. – Fromm, Bittner,H., Bittner,D.- Pfaff (46. Deuse) – Illing (61. Pinkert), Eckhardt, Köhler

 

 

BSG Traktor Baßlitz ... mehr als nur ein Verein!